Häufige Fragen

Der Bus kommt nicht pünktlich, was soll ich tun?

An der Haltestelle mindestens 10 Minuten warten. Danach kann der Schüler nach Hause gehen und zur nächsten Abfahrtszeit wieder zum Bus. Die Schule ist dann darüber zu informieren, dass man später kommt. Sollte der Bus bis 11.00 Uhr nicht gekommen sein, kann sich der Schüler für den Tag entschuldigen. 

Mein Kind ist krank, was soll ich tun?

Auf jeden Fall die Schule davon in Kenntnis setzen und anrufen, das Sekretariat ist ab 7.30 Uhr besetzt. Der Klassenlehrer wird dann informiert und es wird als entschuldigtes Fehlen im Klassenbuch vermerkt. Wird der Schüler nicht krank gemeldet, gilt spätestens nach Ablauf des 3. Schultages  das Fehlen als unentschuldigt und erscheint dann als Fehlzeit auf dem Zeugnis.

Wie lange dauern die Stunden- und Pausenzeiten?

1. Stunde

08:10

08:55

 

2. Stunde

08:55

09:40

 

 

Pause

15 Min. Pause

+ 5 Min. Vorbereitungszeit 

 

3. Stunde

10:00

10:45

 

4. Stunde

10:45

11:30

 

 

Pause

 15 Min. Pause

+ 5 Min. Vorbereitungszeit

 

5. Stunde

11:50

12:35

 

 

Pause

5 Min.

 

6. Stunde

12:40

13:25

 

 

Pause

5 Min.

 

7. Stunde

13:30

14:15


8. Stunde

14.15

15.00


Was muss ich tun, wenn ich das Bus-Ticket verloren habe?

Im Rathaus in Werdohl (Zimmer 215) erhält man einen Einzahlschein für 10,00 €. Nach Einzahlung der 10,00 € bekommt man im Rathaus eine vorübergehende Fahrkarte ausgeschrieben. Ist die Fahrkarte nur beschädigt, so dass sie nicht mehr lesbar ist, bekommt man eine neue und muss keine 10,00 € bezahlen. Die richtige Fahrkarte wird der Schule dann von der MVG zugeschickt.

Bekommt mein Kind ein Schulwegjahresticket?

Der Schulweg muss mindestens 3,5 km lang sein. In der Realschule ist dazu eine Aufstellung vorhanden, aus der genau hervorgeht, welche Straßen in Werdohl ein Schulwegticket  erhalten. Schüler aus Neuenrade erhalten grundsätzlich ein Ticket.

Was tun, wenn mein Kind auf dem Weg zur Schule oder nach Hause einen Unfall hat?

Wenn sich Ihr Kind während der Busfahrt oder als Fußgänger auf dem Weg zur Schule bzw. nach Hause verletzt, ist dies eine Wegeunfall. Dafür ist die Unfallkasse Nordhrein-Westfalen zuständig. Der Unfall muss dann gemeldet werden und es wird dazu im Sekretariat eine Unfallanzeige ausgefüllt.

Was gilt bei Verletzungen in der Schule?

Bei kleineren Verletzungen wird in der Schule eine Erstversorgung durch den Lehrer oder die Sekretärin vorgenommen, indem Pflaster, Kühlpäckchen oder ähnliches gegeben werden. Tabletten dürfen in der Schule nicht verabreicht werden. Sollte eine schwerere Verletzung vorliegen,  z.B. Sportunfall, wird der Krankenwagen bestellt und die Eltern werden benachrichtigt.

 

 

 

 

Wie kann ich ein Schließfach mieten?

Für die Kinder der Realschule stehen Schließfächer zur Verfügung, die angemietet werden können. In der Schule liegen dafür Anträge bereit, die von den Eltern auszufüllen und an die Firma zu senden sind. Das Schließfach kostet zur Zeit monatlich 1,80 €. Außerdem wird eine geringe Kaution erhoben. Soll das Fach gekündigt werden, ist ein formloses Schreiben ausreichend. Wird das Fach ordentlich abgegeben, erhält man die Kaution zurück.

Wie bekomme ich Unterstützung bei HartzIV, wenn eine Klassenfahrt geplant ist?

Für diesen Fall hat das Jobcenter Anträge, die von den Eltern auszufüllen und in der Schule abzugeben sind. Der Klassenlehrer trägt dann ein, welche Kosten entstehen und auf welches Konto der Betrag zu überweisen ist. Der Antrag wird beim Jobcenter wieder abgegeben und das Geld direkt von dort auf das Konto überwiesen.

Der Antrag kann bei Tagesausflügen und mehrtägigen Fahrten gestellt werden. Taschengeld wird nicht gezahlt. Mindestens 3 Wochen vorher sollte der Antrag gestellt werden.

Wie kann mein Kind zur Realschule wechseln?
Setzen Sie sich bitte mit der Realschule telefonisch oder per Mail in Verbindung. Ein Gespräch mit dem Schulleiter wird klären, ob ein Wechsel möglich ist. Wenn ja, werden ein Gesprächstermin und die weiteren Schritte vereinbart.