Geschichte

Ziel des Geschichtsunterrichts ist das gemeinsame Erarbeiten von Möglichkeiten und Grenzen menschlichen Denkens und Handelns Blick auf die jeweiligen individuellen, gesellschaftlichen, zeit- und raumbezogenen Voraussetzungen, Bedingungen und Auswirkungen. Hier sollen in besonderer Weise der Aufbau eines Orientierungs-, Deutungs-, Kultur- und Weltwissens entstehen. Dies fördert die Entwicklung einer eigenen Identität sowie die Fähigkeit zur selbstständigen Urteilsbildung und schafft damit die Grundlage für das Wahrnehmen eigener Lebenschancen sowie für eine reflektierte Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten. Im Mittelpunkt steht hier der Bezug zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler mittels handlungs- und produktionsorientiertem Geschichtsunterricht. 

Zucker-Pyramiden

Einige Beispiele aus dem Geschichtsunterricht sind im Folgenden dargestellt:


Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen haben mit Playmobil Figuren die Jagd in der Steinzeit in Stop-Motion Videos dargestellt.